Gefahrstoffeinsatz in Rachtig

Gegen 12:30 wurden die Feuerwehren Zeltingen-Rachtig, Kues, der Führungsdienst und der Wehrleiter der Verbandsgemeinde zu einem Gasaustritt in Rachtig alarmiert.
Bei Kabelverlegungen wurde eine Gasleitung beschädigt. Aufgrund des austretenden Gases mussten die umliegenden Häuser geräumt und der Brandschutz sichergestellt werden. Außerdem wurden die Teileinheiten Morbach, Wittlich und Kues des Gefahrstoffzuges des Landkreises alarmiert. Diese übernahmen das Freimessen der Gebäude und der Einsatzstelle. Durch den Netzbetreiber wurde die betroffene Leitung repariert. Aufgrund der Einsatzdauer wurde zudem die Feuerwehr Wintrich mit dem Bereitstellungszelt alarmiert.
Die B53 unterhalb der Ortslage Rachtig müsste für ca. 2 Stunden voll gesperrt werden, die Bewohner konnten gegen 16 Uhr wieder in Ihre Häuser zurück.

Leave A Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.