G1 – Auslaufendes Öl

Datum: 16.03.2019 
Alarmzeit: 13:15 Uhr 
Alarmierungsart: FEZ, Umwelt 
Dauer: 6 Stunden 40 Minuten 
Art: Gefahrstoffeinsatz  
Einsatzort: Hirzlei 
Fahrzeuge: KdoW , MZF-3  
Weitere Kräfte: Feuerwehr Burgen , FEZ BeKu , Wehrleiter  


Einsatzbericht:

Gegen 13 Uhr wurden die Feuerwehren Kues und Burgen nach Burgen (Hirzlei) alarmiert. Hier entdeckten Anwohner einen Ölfilm auf einem Regenwassereinlauf, der in den dortigen Frohnbach mündet.

Die Feuerwehr setzte den Kanal dicht und machte sich gemeinsam mit einer Spezialfirma auf die Suche nach der Ursache. Zur Unterstützung wurde eine Kanalkamera eingesetzt. Mit dieser stellte man fest, dass sich das Öl in ein Drainagerohr drückte. Das verschmutzte Wasser wird regelmäßig abgepumpt. Am Montag wird eine Firma mit der Suche nach der Ursache beauftragt.
Nach ersten Vermutungen könnte es sich eventuell um einen defekten Öltank handeln.
Dies kann jedoch endgültig erst geklärt werden wenn das Erdreich um die betroffenen Stelle ausgehoben wurde.

Die Einsatzdauer betrug ca. 7 Stunden